Vereinsmeisterschaft 2020

previous arrow
next arrow
Slider
Mitte September fand bei herrlichen sommerlichen Temperaturen die erste Vereinsmeisterschaft der 2020 neu gegründeten Radsportsparte des SV Nienhagen von 1928 statt. Trotz der schwierigen Situation in Corona Zeiten wollten die Verantwortlichen ein bisschen Normalität in den Radalltag bringen, die meisten Wettkämpfe und sogar Wanderfahrten wurden deutschlandweit allesamt abgesagt. Daher wurde der Entschluss gefasst, unter strenger Einhaltung der Corona Regelungen, eine Vereinsmeisterschaft durchzuführen. Die Teilnahme war genauso wie das Wetter hervorragend und der gesamte Renntag lief ohne Zwischenfälle ab. Für einige Neumitglieder waren die Distanzen eine Herausforderung, aber alle meisterten die Strecken mit Bravur. Für das nächste Jahr ist eine offene Vereinsmeisterschaft, auch für andere Sparten des Vereins, angedacht.

Die Ergebnisse der 1. Vereinsmeisterschaft Radsport 2020:

Amateure 7

Runden = 45,5 km

  1. Jan-Ole Blauth
  2. Dennis Merker

Senioren 2

6 Runden = 39 km

  1. Sascha Berger
  2. Ronny Teichmann
  3. Martin Jodda
  4. Ronny Obermüller

Senioren 3

6 Runden = 39 km

  1. Hanno Reckmann
  2. Marcus Lachmann
  3. Wilhelm Schönewald
  4. Thomas Lindner

Seniorinnen 5

Runden = 32,5 km

  1. Christiane Pott

Jugend U17

4 Runden = 26 km

  1. Timon Krüger
  2. Torben Schönewald

Schüler U15 weiblich

3 Runden = 19,5 km

  1. Kjara Reckmann

Schüler U13 weiblich

2 Runden = 13 km

  1. Clara Harms
  2. Julia Möllendorf

1. Lauf des Weser Ems Cups 2020

Beim Saisonauftakt 2020 der Cyclocross Saison in Deutschland beim 1. Lauf des Weser Ems Cups in Syke waren drei Lizenzsportler des SV Nienhagen am Start.
Trotz der gestrigen Regenfälle war der konditionelle Rundkurs in einem guten Zustand.
Bei den Masters 2 belegten krankheitsbedingt geandicapt Sascha Berger den 17 Platz. Zudem hatte er ab der dritten Runde mit einem technischen defekt an der Bremse zu kämpfen.
Einen starken Auftritt zeigten unsere beiden Lizenz Neulinge Lara Twele mit Platz fünf bei den Frauen und Tobias Bengfort mit Platz neun in der Elite. So kann es weitergehen.

2. Lauf des Weser Ems Cups mit einem Sieg für den SV – Nienhagen

Tobias Bengfort vom SV Nienhagen fährt seinen ersten Sieg in der Elite Klasse ein.
Beim 2. Lauf des Weser Ems Cups in Preußisch Oldendorf fuhr Tobias Bengfort bei seinem erst zweiten Lizenzrennen in der Elite seinen ersten Sieg ein. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.
Lara Twele, ebenfalls erst im zweiten Lizenzrennen, fuhr auf den zweiten Platz im Rennen der Frauen.