SV Nienhagen - Tennis
Verein | Badminton | Fußball | Gymnastik, Fitness, Dance & Turnen | Judo | Kanu | Leichtathletik | Schwimmen & Triathlon | Tanzen | Tennis | Volleyball
Mannschaft Tennis: Junioren A
Erfolgreiche Teilnehmer bei den Regionsmeisterschaften
Der SV Nienhagen Tennis war bei den Regionsmeisterschaften der Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einem großen Teilnehmerfeld am Start. Insgesamt sieben Spieler kämpften um die Meisterschaften in den jeweiligen Altersklassen.
Lennart Buchhop konnte sich in der Nebenrunde des U21 Feldes bis ins Finale spielen, musste sich dort aber nach gutem Spiel geschlagen geben.
Felix Winter spielte bei den Junioren U16, obwohl er bei den U14 Junioren startberechtig ist. Nach einem Freilos in der ersten Runde gewann er gegen Timo Butzek mit 6:3, 6:1 und gegen Niklas Haupt mit 6:1, 6:1.  Damit hatte er das Finale erreicht, in dem er gegen Luca Rusu von TC Rot-Weiß Celle antreten musste. Felix spielte souverän und gewann die Regionsmeisterschaft gegen den zwei Jahre älteren Gegner mit 6:4, 6:1.
Bei den Juniorinnen U14 spielten Malin Buchhop und Fiona Sommerbauer. Fiona spielte in der Nebenrunde und zog nach einem spannenden 3-Satz-Match ins Finale ein. Auch im Finale ging es wieder in den Matchtiebreak, in dem Fiona knapp unterlegen war.
Besser lief es für Malin Buchhop, die ihr erstes Spiel mit 6:0, 6:0 gewinnen konnte und sich bis ins Finale spielte. Hier war sie der starken Havin Sevik vom TC Munster unterlegen, konnte sich aber über den Vize-Titel freuen.
Bei den U14 Junioren trat Luis Wietfeldt für den SV Nienhagen an. Er konnte sein erstes Spiel nach großem Kampf im ersten Satz sicher gewinnen und zog danach spielfrei ins Finale ein. Hier hatte er an diesem Tag gegen Tim Butzek vom TC Schwarmstedt keine Chance und konnte sich dennoch über den Vize-Titel freuen.
Bei den U11 Junioren trat Emil Wietfeldt an. Es wurde im Gruppenmodus jeder gegen jeden gespielt und Emil belegte den 3. Platz.
Die jüngste Teilnehmerin des SV Nienhagen war bei den U11 Juniorinnen Florine Lemgo. In der ersten Runde konnte Florine ihre Gegnerin mit 6:0, 6:1 besiegen und gewann das Halbfinale mit 6:1, 6:1 gegen Lara Ahlvers von CTV Blau-Weiß. Im Finale spielte sie gegen Melisa-Marie Brandes vom TuS Eschede, die fast genauso souverän ins Endspiel eingezogen war. Florine machte ein großartiges Spiel und gewann mit 6:0, 6:0 die Regionsmeisterschaft.

Der SV Nienhagen kann sich über eine hervorragende Bilanz mit zwei Meistertiteln und zwei Vizemeisterschaften freuen und bedankt sich bei den Eltern, Betreuern und Trainern, die diese Erfolge im Hintergrund möglich gemacht haben.
1. Vereinsolympiade der Tennisclubs
Am 28.10.2017 laden wir eure Kinder zur 1. Vereinsolympiade in Celle ein. Dieses Event wird einmalig in Celle stattfinden und zwischen Rot Weiss Celle, TC Boye und SV Nienhagen ausgetragen.
Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche im Alter von 8-18 Jahren.
Jeder Verein sollte 20 Teilnehmer zu der Olympiade schicken, damit möglichst viele Spiele durchgeführt werden können.
Dieses Event besteht nicht nur aus Tennis , sondern wie bei jeder Olympiade aus mehreren Sportarten, welche aber erst am Veranstaltungstag verraten werden.
Wir hoffen, durch die 1. Vereinsolympiade den Teamgeist innerhalb eures Vereins zu fördern und vor allem Spaß zu haben, die verschiedenen sportlichen Aufgaben miteinander zu meistern und den Pokal für euren Verein zu gewinnen.
Der Austragungsort wird die Tennishalle in Groß Hehlen sein.
Die Olympiade startet um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr mit anschließender Siegerehrung und gemeinsamem Pommes Essen.

Kosten pro Teilnehmer sind 10 €.

Bitte meldet euch bei euren jeweiligen Vereinstrainern (Berni, Matthias und Dirk) an.