SV Nienhagen - Schwimmen
Verein | Badminton | Fußball | Gymnastik, Fitness, Dance & Turnen | Judo | Kanu | Leichtathletik | Schwimmen & Triathlon | Tanzen | Tennis | Volleyball
Abteilung: Schwimmen & Triathlon! Seit 1966 gibt es beim SV Nienhagen eine Schwimmabteilung. Eine Abteilung, die klein angefangen, aber sich großartig entwickelt hat. Unsere Abteilung bietet ihren Aktiven alle Facetten des Schwimmsports, aber auch die Schwimmausbildung hat einen festen Platz auf der Angebotspalette.
Förderverein Schwimmsport e.V.
Unsere nächsten Termine
01.02.20 - 01.02.20 NSV DMS 2.Bundesliga
01.02.20 - 02.02.20 DSV DMS 1.Bundesliga
02.02.20 - 02.02.20 LSN DMS Landesliga in Osnabrück
08.02.20 - 09.02.20 BSLG DMS Bezirksliga
15.02.20 - 16.02.20 LSN LandesMS lange Strecke
15.02.20 - 16.02.20 NSVNorddeutsche Meisterschaften lange Strecke
22.02.20 - 22.02.20 Kreismeisterschaften
[ mehr ]
Bezirksmeisterschaften Lange Strecke im Hallenbad Visselhövede am 18.01.2020
Zwei Dreifacherfolge für die Schwimmerinnen des SV Nienhagen in der offenen Wertung

Jahresauftakt für die Schwimmer des Bezirks Lüneburg waren wie jedes Jahr die Bezirksmeisterschaften auf der Langen Strecke (400m Lagen, 800m Freistil, 1.500m Freistil sowie 400m Freistil für die Jahrgänge 2008 bis 2010). Am vergangenen Wochenende wurden diese im Visse-Bad in Visselhövede ausgetragen. Insgesamt traten 110 Aktive aus 29 Vereinen des Schwimmbezirks Lüneburg zu 175 Einzelstarts an.

Vom SV Nienhagen waren acht Schwimmerinnen und Schwimmer gemeldet, um die Trainingseinheiten der letzten Wochen in Erfolge umzuwandeln. Dies gelang auch auf beeindruckende Art und Weise: Alle angetretenen Athleten konnten ihre bisherigen Bestzeiten verbessern. Besonders erfreulich war, dass sowohl über die 800m Freistil als auch über die 400m Lagen die Nienhägenerinnen jeweils die ersten drei Plätze der offenen Wertung gewinnen konnten.
Erfolgreichste Schwimmerin des SVN war erneut Benita Grohmann (Jg. 2003), die sowohl über die 800m Freistil als auch über die 400m Lagen in der offenen Wertung den Bezirksmeistertitel gewinnen konnte. Finja Eller (Jg. 2005) wurde über beide Strecken Vize-Meisterin (offen). Marlene Werner (Jg. 2007) belegte über die 800m Freistil den offenen Bronzerang, während über die 400m Lagen Carina-Joelle Rumpel (Jg. 2004) die offene Bronzemedaille gewann. Zugleich gewannen die vier Athletinnen auch ihre jeweiligen Jahrgangswertungen.
Charlotte Werner und Jakob Nitz (beide Jg. 2005) gewannen über die 800m Freistil eine Silbermedaille in ihrer jeweiligen Jahrgangswertung. Swantje Keunecke konnte ebenfalls ihre Bestzeit über 800m Freistil verbessern und empfahl sich so für die DMS-Landesliga, die als nächster Wettkampf für die Aktiven am 02. Februar 2020 in Osnabrück ausgetragen wird.
Als jüngste Teilnehmerin des SVN war Luise Werner (Jg. 2010) angetreten, um die 400m-Freistildistanz auszuschwimmen. Auch sie konnte ihre Jahrgangswertung gewinnen und sicherte sich so einen Bezirksjahrgangsmeister-Titel.