SV Nienhagen - Leichtathletik
Verein | Badminton | Fußball | Gymnastik, Fitness, Dance & Turnen | Judo | Kanu | Leichtathletik | Schwimmen & Triathlon | Tanzen | Tennis | Volleyball
Abteilung: Leichtathletik! Auf unserer Homepage erfahrt Ihr alles Wissenwerte aus unserem Vereinsleben und erhaltet viele Informationen rund um Leichtathletik. Natürlich sind wir auch für Anregungen und Informationen sehr dankbar.
Logo Leichtathletik
Unsere nächsten Termine
Nils Andresen, M9 springt 4,35m

Nienhäger Nachwuchsathleten mit tollen Leistungen beim Saisonabschluss 

Beim traditionellen Herbstsportfest in Celle konnte derLeichtathletiknachwuchs vom SV Nienhagen mit einigen herausragenden Leistungen  einen starken Schlusspunkt unter eine erfolgreiche Saison setzen. In der Klasse M9 präsentierte sich Nils Andresen in toller Form und gewann den Dreikampf mit 1.034 Punkten. (8,11s - 4,35m -32,50m). Insbesondere seine Leistungen im Sprint mit 8,11s und im Weitsprung mit 4,35m ließen die Zuschauer und Betreuer aufhorchen.  In derselben Altersklasse sicherte sich Jonah Gebler mit 3:08,85min den zweiten Platz über 800m. In der Klasse M7 holte Jared Gebler über 800m den Sieg in 3:18,66min sowie Platz zwei im Dreikampf (10,33s - 2,68m - 16,00m). Bei den Jüngsten konnte Theo Andresen, M6 den Dreikampf für sich entscheiden (9,74s - 3,18m - 16,00m).
In der Klasse M11 stellte Simon Kampel erneut sein Mehrkampftalent unter Beweis. Über 50m (8,12s), 800m und im Weitsprung wurde er jeweils Zweiter und im Ballwurf belegte er den Bronzerang. Seinen  zweiten Leichtathletikwettkampf für den SV Nienhagen beendete Kilian Bertold, M13 mit Platz fünf im 75m Sprint sowie Platz vier im Kugelstoßen. Auch die Mädels zeigten sich zum Saisonabschluss erneut in guter Wettkampflaune. Hier siegte Charlotte Zymmek im Dreikampf der Altersklasse W7. Leila Bessel, W8 holte sich ebenfalls den Sieg im Dreikampf, u.a. mit 8,88s im 50m Sprint und 3,30m im Weitsprung. Über 800 m wurde sie Zweite, Eleyna Holenstein belegte Rang fünf.
Mira Howind, W9 stellte ihre Vielseitigkeit  mit dem zweiten Platz über 800m sowie Platz fünf  im Dreikampf unter Beweis. In der Klasse W10 konnte Clara Harms in einem starken Teilnehmerfeld mit 8,22s den 50m Sprint  deutlich gewinnen. Außerdem holte sie einen zweiten Platz über 800m und jeweils Bronze im Weitsprung und Ballwurf. Lena Goje und Lina Klages, beide W11, rundeten mit ihren Ergebnissen die gute Bilanz der Nienhäger ab. Dabei erzielte Lena Goje mit 3,95m den zweiten Platz im Weitsprung und Lina Klages mit 26,00m Platz drei im Ballwurf.

DK,SV Nienhagen