SV Nienhagen - Badminton
Verein | Badminton | Fußball | Gymnastik, Fitness, Dance & Turnen | Judo | Kanu | Leichtathletik | Schwimmen & Triathlon | Tanzen | Tennis | Volleyball
Abteilung: Badminton! Auf unserer Homepage erfahrt Ihr alles Wissenwerte aus unserem Vereinsleben und erhaltet viele Informationen rund ums Badminton.

Ihr könnt uns auch direkt in der großen Sporthalle in Nienhagen besuchen. Wir freuen uns auf Euch!
Infofenster
Unsere nächsten Termine
2019 Kreismeisterschaft

SV Nienhagen Badminton


Als wir uns am Samstag, den 27.04.19 vor unserer heimischen Sporthalle versammelten, um von


dort aus mit Mannschaftsbussen nach Winsen/ Aller zu fahren, ahnten wir nicht, wie viel Spaß sie


uns wirklich machen würden die Kreismeisterschaften 2019.


Am Samstag stand für manche von uns der Einzelwettkampf auf dem Plan. Am Sonntag waren wir


nahezu vollzählig versammelt.


Das Wochenende brachte, wie erhofft, so manche Erfolge. Am Samstag ergatterte sich Anesa Gashi


(U9) den 1. Platz und wurde somit Kreismeisterin ihrer Altersklasse. Außerdem erreichten z.B. Lilly


Seydler (U11) und Maya Anders (U17) jeweils den 5. Platz und Max Fechner (U13), Benjamin


Diegler (U15) und Torben Schönewald (U17) den 7. Platz.


Nach diesem großartigen Tag war die Vorfreude auf den nächsten Tag umso größer. Natürlich


machte sich auch schon der Muskelkater bemerkbar, aber man mag gar nicht glauben, wie viel


Energie noch vorhanden ist, wenn man erst mal so viel Spaß hat, wie wir ihn hatten.


Auch der Sonntag brachte reichlich Erfolge, so war beispielsweise das Siegertreppchen beim


Mädchen-Doppel der U13 gleich in doppeltem Orange besetzt, denn Mia Höfer und Kim Rühmann


erreichten zusammen den dritten und Alejna Gashi zusammen mit Lilli Seydler den 2. Platz. Im


Jungen- Doppel der U15 erspielten Benjamin Diegler und Tim Gerle sich den 4. Platz, während Lea


Röthig und Dilara Altinbilek der Mädchen-Doppel U17, genauso wie Anton Hinz, zusammen mit


Maya Anders des gemischten Doppels U17, sich den 5. Platz erkämpften.


Wir sind stolz und glücklich und werden die gesammelte Erfahrung auf jeden Fall im Training


zuhause miteinbeziehen. Im September startet dann auch schon die neue Saison - mal sehen, was


uns dann erwartet.



[ pdf-Dokument ]