SV Nienhagen - Tennis
Verein | Badminton | Fußball | Gymnastik, Fitness, Dance & Turnen | Judo | Kanu | Leichtathletik | Schwimmen & Triathlon | Tanzen | Tennis | Volleyball
Mannschaft Tennis: Juniorinnen
Erfolgreiche Teilnehmer des SV Nienhagen bei den Regionsmeisterschaften
Auf den Tennisplätzen des MTV Eintracht Celle, SC Wietzenbruch und des TC Boye fanden in diesem Jahr die Regionsmeisterschaften Juniorinnen und Junioren statt.

Vom 16.06. bis 18.06.2017 fanden Spiele in den unterschiedlichen Altersklassen statt. Auf dem Großfeld in den Altersklassen U12 / U14 und U18 starteten folgenden Spieler für den SV Nienhagen: Fiona Lemgo, Maximilian Wede, Tobias Wede, Hannes Schröder, Aron Karl, Felix Winter, Eric Blum, Luis Wietfeld, Malin Buchhop, Hanna Klingenberg und Fiona Sommerbauer.

Bei den Junioren U12 startete Eric Blum an 1 gesetzt in das Turnier, Felix Winter begann aus der unteren Hälfte und war an 2 gesetzt. Eric konnte nach einem Freilos die beiden ersten Spiele jeweils mit 6:1 und 6:0 gewinnen und stand somit mit nur 2 Spielverlusten im Endspiel.


Felix Winter startete auch mit einem Freilos und konnte dann sein erstes Spiel mit 7:& und 6:0 gewinnen gegen den Vereinskameraden Aron Karl gewinnen. Im 2. Spiel siegte Felix sicher mit &.0 und 6:2 und traf damit auf Eric Blum. Hier konnte sich Felix in einem harten Kampf durchsetzen und sicherte sich somit die Regionsmeisterschaft.


Auf dem Midcourt starteten für den SV Nienhagen Emil Wietfeldt und Paul und Fritz Bracher. Emil konnte den 4. Platz belegen.

Florine Lemgo spielte bei den U10 Juniorinnen auf dem Großfeld.
Bei hohen Temperaturen mussten alle Spiele an einem Tag absolviert werden, daher begannen die Spiele bereits beim Spielstand von 2:2. Es wurde in Gruppenspielen 3 Spiele ausgetragen. Florine konnte gegen Valeria Burgard und Mariella Hildebrandt ihre Spiele gewinnen und auch Alicia Nedejjko wurde geschlagen. Damit belegte sie den ersten Tabellenplatz und ist somit Regionsmeisterin.
Juniorinnen Mannschaft des SV Nienhagen
Anna Schwandt, Dana Krebs, Teresa Wenk, Luna Schwandt, Marilu Wäsche, Jana Dirschau. Es fehlt: Jule Laukmichel